zur Übersicht

Kindeswohl und Kinderrechte - Orientierung und Impulse aus der UN-Kinderrechtskonvention

Materialienkategorie: Expertise / Gutachten

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Was in der konkreten Lebenssituation eines Kindes dem ‚Kindeswohl’ entspricht, stellt jeden, der mit Kindern zu tun hat, ob Eltern, Erzieher, Lehrer, Fachkräfte in den Einrichtungen und Ämtern oder Richter immer wieder vor ein komplexes Problem.

 

Noch ungleich schwieriger kann es aber sein, das für richtig Erkannte im Interesse des Kindes auch durchzusetzen. In diesem Fall schieben sich häufig Rechtsprobleme in den Vordergrund einschließlich aller Schwierigkeiten, die mit dem ‚Recht haben’ und ‚Recht kriegen’ verbunden sind. Wer nimmt sich im Konfliktfall der Interessen des Kindes an? Wer greift im Notfall ein? Wer ermittelt, welche Rechte dem Kind zustehen? Wer prüft die Verantwortlichkeiten und Verfahrenswege zur Rechtsdurchsetzung? Wer kümmert sich darum, dass Entscheidungen in einer für das Kind zuträglichen Zeitspanne zustande kommen und ihre Beachtung sichergestellt wird?

 

Die vorliegende Expertise der ausgewiesenen Experten Dr. Rainald Eichholz und Dr. Jörg Maywald beleuchtet das Thema „Kindeswohl und Kinderrechte“ unter rechtlichen und pädagogischen Aspekten.

 

Die Expertise kann beim Bundesverband für Erziehungshilfe bestellt werden.

Schlagworte:
Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung, Kinderrechte, Schutzauftrag

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.afet-ev.de
http://www.afet-ev.de/veroeffentlichungen/Expertisen/2007/Expertise2007.php

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
AFET Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.

Info-Pool