zur Übersicht

Kindesschutz bei Kindeswohlgefährdung - neue Mittel und Wege? 6. Göttinger Workshop zum Familienrecht 2007

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Dieser Band enthält eine Sammlung von Referaten des am 19. Oktober 2007 veranstalteten 6. Göttinger Workshops zum Familienrecht, der die anstehenden Änderungen des staatlichen Kindesschutzes vor dem Hintergrund des Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Erleichterung familiengerichtlicher Maßnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls thematisierte.

 

Neben einer Betrachtung staatlichen Kindesschutzes aus verfassungsrechtlicher Perspektive (Matthias Jestaedt), einem Beitrag über Inhalt und Funktion des Begriffs der Kindeswohlgefährdung (Michael Coester) sowie einer Darstellung der Jugendhilfe in ihrer Entwicklung zwischen Hilfe und Kontrolle (Helga Oberloskamp), finden sich in diesem Band Beiträge zu zwei zentralen Regelungskomplexen der anstehenden Reform, namentlich zur Reichweite der

familiengerichtlichen Anordnungskompetenz im Verhältnis zum Jugendamt (Barbara Fellenberg, Thomas Meysen) sowie zu dem vom Gesetzgeber geplanten sog. Erziehungsgespräch am Familiengericht (Barbara Fellenberg).

 

Band 4 der Reihe "Göttinger Juristische Schriften". Die Reihe wird von der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität herausgegeben und macht Veranstaltungen an der Fakultät einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich. Sie können die Publikation unten herunterladen.

 

Quelle: Newsletter "Rechtsfragen" des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)

Schlagworte:
Kindesschutz, Kinderschutz, Kindeswohlgefährdung, Familiengericht, Familienrecht

Herausgabedatum: 2008

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.oapen.org/download?type=document&docid=359559 - PDF Download (PDF 838,28 KB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Volker Lipp, Eva Schumann, Barbara Veit (Hg.)

Info-Pool