zur Übersicht

Kinderwünsche in Deutschland. Konsequenzen für eine nachhaltige Familienpolitik

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In Deutschland wollen jeder vierte Mann und jede siebte Frau kinderlos bleiben (im Osten nur jede siebzehnte Frau). Männer wünschen sich im Schnitt nur noch 1,59 Kinder – Frauen immerhin 1,75. Der deutsche Kinderwunsch ist so gering wie in keinem anderen europäischen Land. Noch geringer als der Kinderwunsch ist die Geburtenrate (1,37 Kinder je Frau). Das ist das Ergebnis einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB) in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung. Im Jahr 2005 wurden in Deutschland 10.000 Menschen zu ihren Einstellungen zu Kindern, Ansehen von Familien und Forderungen an die Familienpolitik befragt.

 

"Kinderwünsche in Deutschland" ist die dritte Teilstudie im Gesamtkomplex Familie und demographischer Wandel.

Schlagworte:
Familienpolitik, Demografie, Familie

Herausgabedatum: 2006

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/BuG_Familie_Studie_Kinderwunsch.pdf
http://www.bosch-stiftung.de/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Robert Bosch Stiftung GmbH

Kontakt:
andrej.heinke@bosch-stiftung.de

Info-Pool