zur Übersicht

Kinder-und Jugendhilfe in Zeiten der Corona-Pandemie - DJI-Jugendhilfeb@rometer bei Jugendämtern


Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung
  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Studie, Broschüre

Medientyp: E-Book

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Corona-Pandemie und die ab Mitte März 2020 zu deren Eindämmung verhängten Maßnahmen haben Auswirkungen auf zahlreiche Lebens-und Gesellschaftsbereiche. Auch die Kinder-und Jugendhilfe ist hiervon betroffen. Um einen ersten empirischen Eindruck zu gewinnen, wie sich die Corona-Pandemie auf bestimmte Bereiche der kommunalen Kinder-und Jugendhilfe auswirkt, wurde vom Deutschen Jugendinstitut e.V. eine bundesweite Onlinebefragung bei allen 575 Jugendämtern durchgeführt, an der sich 371 Ämter beteiligt haben (Rücklaufquote 65 %). Im Fokus der Erhebung stehen Fragen zum Kinderschutz, zur Bereitstellung von Leistungen der Kinder-und Jugendhilfe und zur Kommunikation mit den Adressaten. Die empirischen Ergebnisse beziehen sich auf den Zeitraum der Erhebung zwischen 23. April und 12.Mai 2020.

Schlagworte:
Corona-Krise, Kindeswohlgefährdung, Inobhutnahme, Kinder- und Jugendschutz, Hilfen zur Erziehung, Jugendamt, Jugendhilfeplanung, Kinder- und Jugendhilfe

Herausgabedatum: 2020

Sprache: deutsch

Link zum Material:
https://www.dji.de/ueber-uns/projekte/projekte/jugendhilfe-und-sozialer-wandel-leistungen-und-strukturen/aufgaben-jugendamt/empirie-jugendaemter/coronabrometer.html

Datei(en):
Studie DJI-Jugendhilfebarometer_Corona als PDF

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Andreas Mairhofer, Christian Peucker, Liane Pluto, Eric van Santen, Mike Seckinger (unter Mitarbeit von Monika Gandlgruber)

Info-Pool