zur Übersicht

Kinder- und Jugendhilfe im demografischen Wandel

Cover der Publikation

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung

Medientyp: Internet

Strukturebene: Baden-Württemberg

Kurzbeschreibung:

Der Bericht beinhaltet eine Fülle von Daten und Befunden zu den erwarteten Veränderungen im Altersaufbau der Bevölkerung Baden-Württem bergs. Zudem reflektiert er die Konsequenzen, die sich daraus für die Unterstützung und Förderung von jungen Menschen und Familien und damit für die Handlungserfordernisse der Kinder- und Jugendhilfe ergeben. In der Gesamtschau der vielfältigen, insbesondere auch kreisbezogenen Informationen und Betrachtungen bietet der Bericht den 44 Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg und anderen Interessierten zahlreiche

Impulse für differenzierte Standortbestimmungen sowie Anregungen für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung der Jugendhilfestrukturen.

Schlagworte:
Demografischer Wandel, Kinder- und Jugendhilfe, Kommune, Jugendhilfeplanung, Schutzauftrag, Kindertagespflege, Kindertagesstätte, Rechtsanspruch, U3-Ausbau, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Heimerziehung, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Eingliederungshilfe, Mitwirkung, Unterhalt, Hilfe für junge Volljährige

Herausgabedatum: 22.10.2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.kvjs.de
http://www.kvjs.de/fileadmin/publikationen/jugend/2010-Zus-fassg-Juhi-Demografie.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg - Landesjugendamt

Info-Pool