zur Übersicht

Kinder mit Behinderung – Anforderungen an eine Inklusive Frühpädagogik

Cover der Publikation, (c) DJI

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Expertise / Gutachten

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Deutschland hat sich mit der Ratifizierung der UN Behindertenrechtskonvention auf ein inklusives Bildungssystem verpflichtet: Bildungsinstitutionen sind aufgefordert, sich für eine gleichberechtigte Partizipation von Kindern mit und ohne Behinderung zu öffnen. Unklar bleibt, wie Inklusion konkret umgesetzt werden soll, um eine selbstbestimmte Teilhabe zu ermöglichen.

 

Ulrich Heimlich zeigt in seiner 44-seitigen Expertise für die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF), wie sich Kindertageseinrichtungen wandeln müssen und welche Kompetenzen Fachkräfte für diesen Prozess benötigen.

Schlagworte:
Behinderung, Bildungssystem, Forschung, Frühpädagogik, Gleichberechtigung, Inklusion, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Partizipation, UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)

Herausgabedatum: 2013

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Exp_33_Heimlich.pdf - Link zum direkten Download der Expertise (PDF,2,46 MB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsches Jugendinstitut e. V., Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) (Hrsg.), Ulrich Heimlich (Autor)

Kontakt:
Deutsches Jugendinstitut

Info-Pool