zur Übersicht

Kinder in Deutschland 2007

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Gut ein Viertel der Kinder in Deutschland erhält im Elternhaus nicht die notwendige Zuwendung und Unterstützung. Im Rahmen einer repräsentativen Studie, die der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Hurrelmann gemeinsam mit seiner Bielefelder Kollegin Prof. Dr. Sabine Andresen und TNS Infratest Sozialforschung erstellt hat, wurden über 1.600 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren nach ihren Wünschen, Werten und Zielen befragt. Zwar gab die Mehrheit der befragten Kinder an, dass sie sich bei ihrer Familie gut aufgehoben fühle. Jedoch kann bei einem Viertel der Befragten nicht davon ausgegangen werden, dass die Anregungen und Unterstützung seitens der Eltern ausreichend sind, damit die Kinder für ihre Zukunft gerüstet sind. Die Studie ist die erste ihrer Art in Deutschland; erstmals wurden Kinder direkt befragt.

 

World Vision Deutschland e. V. (Hg.): Kinder in Deutschland 2007. 1. World Vision Kinderstudie. Fischer Taschenbuch Verlag, € 12,95

 

Schlagworte:
Studie, Erziehung, Eltern-Kind-Beziehung, Eltern, Kind

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.worldvision-institut.de/_downloads/allgemein/zusammenfassung-kinderstudie2007.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
World Vision Deutschland e. V.

Info-Pool