zur Übersicht

Jugendmedienschutz: Sicherer Umgang mit neuen Medien in der Schule

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Wenn es um Jugendmedienschutz geht, sind Schulen zunehmend gefordert, pädagogische Anforderungen mit rechtlichen und technischen in Einklang zu bringen. Unterstützung bietet das neue Handbuch von Schulen ans Netz e. V. mit Hintergrundinformationen, Unterrichtsideen und Erfahrungsberichten aus der Praxis. Die Themenpalette reicht von „Rassismus im Internet“ über „Gewalt in Computerspielen“ bis hin zu Internetcafés und Filtersoftware. Ziel der Publikation ist es Wege aufzuzeigen, wie Schule Kinder und Jugendliche an eine kritische Medienrezeption heranführen kann. Der Einsatz von neuen Medien in der Schule stellt für Lehrkräfte eine vielseitige Herausforderung dar. Neben der didaktisch sinnvollen Nutzung der Potenziale von Computer und Internet müssen sie auch Wege finden, mit fragwürdigen, negativen Inhalten der neuen Medien umzugehen. Die neue Publikation möchte Lehrkräfte praxisnah bei der Arbeit unterstützen. Überblicksartikel bieten einen Einstieg in die unterschiedlichen Aspekte des Themas. Konkrete Unterrichtsideen zeigen auf, wie Jugendmedienschutz zum Thema in den Sekundarstufen gemacht werden kann. Berichte aus dem Schulalltag geben einen Einblick in die Praxis und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf. Kopiervorlagen bieten Materialien, Informationen und Checklisten, Linklisten Möglichkeiten zum Weiterlesen.

Schlagworte:
Schule, Jugend, Jugendmedienschutz, Jugendschutz, Kinder- und Jugendschutz, Medien, Sicherheit, Neue Medien, Medienerziehung, Medienpädagogik

Herausgabedatum: 2004

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.schulen-ans-netz.de/presse/themendienst/themendienstnr405/jugendmedienschutzanschulen.php
http://www.schulen-ans-netz.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Schulen ans Netz e.V.

Kontakt:
buero@schulen-ans-netz.de

Info-Pool