zur Übersicht

Jugendhilfe und Justiz

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Welchen Beitrag kann die Jugendhilfe zur Resozialisierung jugendlicher Straftäter leisten, welche Alternativen

gibt es? - Diese und andere aktuelle Fragen diskutiert die Projektgruppe "Jugendhilfe und Justiz" der

Bundesfachgruppe Jugendhilfe im DBSH. Kooperiert wird mit der FICE u. Einrichtungen in der Schweiz u. Deutschland.

Ergebnisse des Projekts werden im Juli 2008 auf dem Deutschen Jugendhilfetag in Essen präsentiert.

Schlagworte:
Beratung, Nothilfe, Schulpflicht, Soziale Gruppenarbeit, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Mitwirkung, Unterhalt, Hilfe für junge Volljährige, Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Inobhutnahme, Kinderschutz, Betriebserlaubnis, Örtliche Prüfung, Meldepflicht, Tätigkeitsuntersagung, Betreute Wohnform, Landesrechtsvorbehalt, Vormundschaftsgericht, Abweichendes Verhalten, Andere Aufgaben, Heim, Heimerziehung, Herausnahme, Heranwachsende/-r, Hilfen zur Erziehung, Hilfesystem, Jugend, Jugendberufshilfe, Jugendgericht, Jugendhilfepolitik, Jugendkriminalität, Jugendliche/-r, Jugendwohnen, Justiz, Zuständigkeit

Herausgabedatum: 1.5.2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.dbsh.de
http://www.dbsh.de/fileadmin/downloads/Projekt_Jugendhilfe_und_Justiz_01.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Kontakt:
Heidi Bauer-Felbel, [email protected]

Info-Pool