zur Übersicht

Islam - zwischen Tradition und Tabubruch

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Medientyp: DVD

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Kurzbeschreibung:

Knapp eine Millionen türkische und türkischstämmige Bürgerinnen und Bürger leben in Nordrhein-Westfalen, darunter viel junge Muslims und Muslimas. Sie führen ein Leben zwischen Rap und Ramadan, zwischen Religion und Alltag.

 

Die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen präsentiert auf ihrer neuen DVD "Islam – zwischen Tradition und Tabubruch" sieben Filmbeiträge zum Thema. Die Features, Interviews und Kurzdokumentationen unter anderem von WDR und SWR geben ungewöhnliche Einblicke in eine fremde und zugleich alltägliche Welt – in Gefühle, Rituale, Wertvorstellungen.

 

Was sagt der Koran zu einem Disco-Besuch im Ramadan – oder gar zu homosexuellen Neigungen? Ist das Kopftuch mehr als ein schönes Stück Stoff? Wie funktioniert eine Moschee? Und wie gestaltet man Unterricht, wenn über 80 Prozent der Schüler und Schülerinnen die deutsche Sprache nicht beherrschen, in einer nichtchristlichen Kultur aufgewachsen sind?

 

Im Feature "Wir sind eure Töchter, nicht eure Ehre" wird außerdem die Arbeit der bekannten Autorin Serap Cileli thematisiert, die gegen Zwangsheirat und Ehrenmord kämpft und betroffene deutsch-türkische Mädchen betreut.

 

Die drei langen Dokumentationen, zwei Mini-Features und zwei Inter¬views auf dieser DVD mit einer Länge von insgesamt 127 Minuten informieren zu diesen Themen - und geben Anstoß zu Diskussionen. Die DVD kann ab sofort bei den Medienzentren sowie bei vielen Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen entliehen werden.

 

Schlagworte:
Islam, Minderheit

Herausgabedatum: 01.11.2005

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.politische-bildung.nrw.de
https://www.politische-bildung.nrw.de/multimedia/islam-zwischen_tradition-und-tabubruch-webdvd/index.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Landeszentrale für politische Bildung NRW