zur Übersicht

Interventionsfeld Gemeinwesen - Evaluation zivilgesellschaftlicher Strategien gegen Rechtsextremismus

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Heinz Lynen von Berg, Kerstin Palloks und Armin Steil veröffentlichen mit diesem Buch eine Evaluationsstudie über die Interventionsstrategien gegen Rechtsextremismus in Pädagogik, Sozialarbeit und Politik. Sie analysiert den "zivilgesellschaftlichen" Ansatz, der zwischen 2001 und 2006 mit dem Programm CIVITAS in Ostdeutschland erprobt wurde. Das Programm setzte auf die Stärkung demokratischer Strukturen. Ehrenamtliches Engagement sollte gefördert, Eigeninitiative ermutigt, Partizipation ermöglicht und eine demokratische Kultur zur Entfaltung gebracht werden.

 

"Die Studie begleitet zahlreiche Projekte, bereitet Einschätzungen von Experten aus Wissenschaft und Praxis auf und holt Resonanzen von Adressaten der Projektarbeit ein. Das Kernstück bilden die kommunalen Kontextanalysen, die nicht nur die Wirkungsmöglichkeiten und Grenzen der Projektarbeit in spezifischen Arbeitsfeldern beschreiben, sondern auch das Handlungsfeld Kleinstadt und die strukturellen Bedingungen des ländlichen Raumes einbeziehen."

 

Heinz Lynen von Berg, Kerstin Palloks, Armin Stiel: Interventionsfeld Gemeinwesen - Evaluation zivilgesellschaftlicher Strategien gegen Rechtsextremismus

Juventa Verlag, Weinheim und München 2007

ISBN: 978-3-7799-1496-9

 

Schlagworte:
Pädagogik, Sozialarbeit, Projekt, Rechtsextremismus, Studie

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Heinz Lynen von Berg, Kerstin Palloks, Armin Stiel

Info-Pool