zur Übersicht

Interventions- und Präventionsmaßnahmen im Bereich Frühe Hilfen

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Internationaler Forschungsstand, Evaluationsstandards und Empfehlungen für die Umsetzung in Deutschland

 

Ausgehend von zentralen Ergebnissen aus zahlreichen internationalen Studien zur Wirksamkeit präventiver und intervenierender Programme Früher Hilfen beinhaltet die Expertise Empfehlungen für eine wissenschaftlich fundierte Evaluation von Programmen Früher Hilfen im deutschsprachigen Raum und schlägt dafür Messverfahren vor (Fragebögen, Selbstbeurteilungsinstrumente etc.), die sich international als reliabel und valide erwiesen haben.

 

Die Expertise informiert in kompakter Form über den "State of the Art" in der Forschung zu Frühen Hilfen. Die Erkenntnisse aus den Studien können sowohl für die Planung von Forschungsprojekten und Evaluationen genutzt werden als auch für die Konzeption konkreter Praxisprojekte Früher Hilfen.

 

Der Bezug ist kostenlos über unten stehenden Link.

Schlagworte:
Frühe Hilfen, Prävention, Jugendamt, Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung

Herausgabedatum: 2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bzga.de/?uid=7392a412ffc04eefb17ad4a183a7727d&id=medien&sid=173&idx=1645

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Info-Pool