zur Übersicht

Interkulturelle Peertrainerinnen und Peertrainer in der katholischen Jugendsozialarbeit

Cover der Publikation, (c) Katholische Jugendsozialarbeit Nord gGmbH

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die KJS Region Nord hat im Rahmen des Kinder- und Jugendplanes des Bundes das zweijährige Modellprojekt "Entwicklung und Umsetzung interkultureller Kompetenz - Öffnung durch junge Menschen als Peertrainer/innen" (01.01.2010 bis 31.12.2011) durchgeführt. Es ist eines von vielen praktischen Modellvorhaben zur Sensibilisierung junger Menschen für gesamtgesellschaftliche Themen wie Interkulturalität, Diskriminierung, Rassismus, Demokratie etc. In diesem Projekt wurden junge Menschen mit und ohne Migrationsbiographie zu „Peertrainer/innen für interkulturelle Kompetenz“ ausgebildet. Das Besondere an diesem Modellprojekt ist die Rolle der Gleichaltrigen (Peers) einerseits und die Funktion von Einrichtungen der (katholischen) Jugendsozialarbeit, von denen gerade diese Zielgruppe betreut wird, andererseits.

Die Ergebnisse sind in dieser Publikation veröffentlicht.

Schlagworte:
Interkulturelle Arbeit, Jugendsozialarbeit, Peergroup, Projektarbeit, Dokumentation, Interkulturelle Kommunikation, Migrant/-in, Projekt, Interkulturelles Lernen

Herausgabedatum: 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bagkjs.de/media/raw/Peertraining_online_IIIkl.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Katholische Jugendsozialarbeit Nord gGmbH