zur Übersicht

Intergenerationelles Lernen ermöglichen

Cover der Publikation

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der demografische Wandel stellt neue Anforderungen an das Bildungssystem. Angebote intergenerationellen Lernens gewinnen in der Erwachsenenbildung daher zunehmend an Bedeutung. Erwachsenenbildner/-innen stehen bei der Entwicklung intergenerationeller Bildungsveranstaltungen vor der Herausforderung Lernprozesse zwischen den Generationen – die sonst eher beiläufig im Alltags- und Familienleben geschehen – durch gezielte Lernangebote zu ermöglichen. Die Autorin geht in ihrem Buch empirisch der Frage nach, wie Erwachsenenbildner/-innen mit dieser Herausforderung umgehen und wie intergenerationelle Lernprozesse ermöglicht und umgesetzt werden können. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen Aussagen über die Professionalisierung und Qualifizierung von

Erwachsenenbildner/-innen im Hinblick auf intergenerationelles Lernen und geben Anregungen für die Forschung und erwachsenenpädagogische Praxis.

Informationen: Franz, Julia. Bielefeld: Bertelsmann, 2009. ISBN 978-3-7639-3344-0

Schlagworte:
Intergenerativer Dialog, Generation, Generationenverhältnis, Erwachsenenbildung, Qualifizierung

Herausgabedatum: 12/2009

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Julia Franz

Info-Pool