zur Übersicht

Integration - Übungen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz

Strukturebene:

Kurzbeschreibung:

Alltägliche Diskriminierung kann jeden treffen: das Mädchen, das gerne Fußball spielen möchte und von ihren großen Brüdern ausgelacht wird; den Jungen, der sich nicht so kleidet wie viele seiner Altersklasse; die Asylbewerberin, die sich nicht frei bewegen kann und Abschiebung befürchten muss; den Mann, der keinen Job findet, weil er in dem Alter ist, in dem er nur „schwer vermittelbar“ scheint; den Rollstuhlfahrer, der viele Umwege in Kauf nehmen muss, weil ihn hohe Bordsteine am Weiterfahren hindern.

Gerade wo viele Menschen miteinander auskommen müssen, ist die Möglichkeit von Ausgrenzungen am größten. Hier setzt die Handreichung an: Sie zeigt beispielhafte Übungen, um die Themen Diskriminierung und Ausgrenzung anzugehen: Über die Beschäftigung mit Vorurteilen. Über die Auseinandersetzung mit Zweisprachigkeit. Indem Statusunterschiede in der Gesellschaft deutlich gemacht werden. Durch Übungen, die Homophobie, also die Angst vor und Ablehnung von homosexuellen Lebensweisen ansprechen.

Die Broschüre „Integration - Übungen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung“ will Lehrer/-innen, Erzieher-/innen, Ausbilder/-innen, Sozialpädagogen/-innen und anderen in der schulischen und freien Jugendarbeit Tätigen einen Einstieg in das Thema bieten. Insbesondere wendet sich die Handreichung an Pädagogen/-innen, die mit sogenannten benachteiligten Jugendlichen in berufsausbildenden oder berufsvorbereitenden Institutionen arbeiten, eine Zielgruppe, für die es zu wenig geeignetes Material gibt. Die Handreichung beinhaltet dazu einen Serviceteil mit einem Glossar, das wichtige Begriffe erläutert, kommentierten Literaturtipps sowie einer Sammlung nützlicher Kontaktadressen.

 

Die kostenlose Broschüre ist auch als PDF-Datei auf www.miteinander-ev.de/ verfügbar oder zu bestellen bei der

 

Service- und Informationsstelle bei Miteinander e.V.

Erich-Weinert-Str. 30, 39104 Magdeburg, Tel.: 0391 62077- 55, Fax: 0391 62077- 40, E-Mail: [email protected]

 

Schlagworte:
Diskriminierung, Integration, Ausgrenzung, Jugendarbeit

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.miteinander-ev.de/
http://www.miteinander-ev.de/servicestelle-miteinander/integration.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V.

Kontakt:
Tel.: 0391/620 77 55, Fax: 0391 62077- 40, Email: [email protected]

Info-Pool