zur Übersicht

Impulspapier der BAG EJSA: ANSCHLUSS VERPASST ODER ABGEHÄNGT?

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Das Impulspapier der BAG EJSA "ANSCHLUSS VERPASST ODER ABGEHÄNGT? Auswirkungen der demografischen Entwicklung auf benachteiligte Jugendliche und die (Evangelische) Jugendsozialarbeit und Konsequenzen" soll zur Diskussion innerhalb der BAG EJSA anregen und als Grundlage für Gespräche mit VertreterInnen aus der Politik, der Wirtschaft, weiteren gesellschaftlichen AkteurInnen und der Fachöffentlichkeit dienen.

Ausgehend von einer kurzen Schilderung der Ausgangssituation werden für die Jugendsozialarbeit relevante Aspekte zum demografischen Wandel aufgezeigt, Chancen und Risiken für benachteiligte junge Menschen dargestellt und Anforderungen für einen zukunftsorientierten Umgang mit den anstehenden Herausforderungen benannt.

Abschließend werden zentrale Ziele und Forderungen der BAG EJSA aufgeführt, zu denen sie das Gespräch mit den oben genannten Akteurinnen und Akteuren sucht.

Das Papier beinhaltet Einschätzungen und Positionierungen, denen ein christliches Menschenbild zugrunde liegt: Jeder Mensch ist ein einzigartiges von Gott gewolltes Geschöpft, das mit seinen Eigenschaften, Fähigkeiten und Kompetenzen angenommen ist in der Gemeinschaft und ein Recht hat auf Teilhabe in der Gesellschaft.

Schlagworte:
Benachteiligtenförderung, Benachteiligung, Demografie, Demografischer Wandel, Jugendsozialarbeit, Soziale Benachteiligung, Sozialpolitik, Teilhabe

Herausgabedatum: 26.09.2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bagkjs.de/media/raw/Impulspapier_Demografischer_Wandel_BAGEJSA.pdf - Link zum direkten Download der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit e.V.,

Info-Pool