zur Übersicht

IJAB journal 1/2021: Demokratiebildung in der Internationalen Jugendarbeit

Cover mit Titelbild: eine mit Kapuzenpullover und Tuch über Mund und Nase vermummte, junge Frau streckt bei einer prodemokratischen Belarus-Demonstration beide Armen zum Himmel, die Finger zum Victory-Zeichen.
IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: E-Book, Print

Strukturebene: Bund, Weltweit, Europäische Union

Kurzbeschreibung:

Demokratie und Menschenrechte stehen weltweit unter Druck. Das macht sich auch in der Internationalen Jugendarbeit bemerkbar. In der neuen Ausgabe des IJAB journals hat IJAB daher gefragt, wie es Partnern in der Welt geht, welche Überschneidungen es mit dem Arbeitsfeld der politischen Bildung gibt und welche Qualifizierung Aktive brauchen, um mit den Herausforderungen umzugehen.

Schlagworte:
Demokratiebildung, Demokratie, Menschenrechte, Internationale Jugendarbeit, Politische Bildung, Antirassismus, Antisemitismus, Digitalisierung, Qualifizierung, Kinder- und Jugendhilfetag

Herausgabedatum: Juli 2021

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
https://ijab.de/bestellservice/ijab-journal-12021 - Bestellseite bei IJAB (kostenlos)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Kontakt:
IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Godesberger Allee 142-148, D-53175 Bonn

Tel.: +49 (0)228 9506-0 / Fax: +49 (0)228 9506-199
E-Mail: [email protected]

Info-Pool