zur Übersicht

„Ich sehe was, was du nicht siehst…“ - Kinderunfälle zu Hause vermeiden

Kleinkind hält sich an einem Zaun fest
© Maria Sbytova - Fotlolia.com

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Anleitung / Arbeitshilfe

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In der Riesenküche können Eltern, Betreuungspersonen und Interessierte Gefahren, die kleinen Kindern in der Küche drohen, selbst entdecken. Der zusätzlich ausgelegten Flyer "Ich sehe was, was du nicht siehst..." – Kinderunfälle zu Hause vermeiden – vermittelt Handlungshinweise und Tipps, wie Unfälle vermieden werden können.

Hierbei werden nicht nur die Küche, sondern auch die anderen Räume unter die Lupe genommen: Bei einem Rundgang durch die eigenen vier Wände erhalten die Leser wertvolle Tipps, wie die häufigsten Gefahren in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer und Garten mit einfachen Maßnahmen reduziert werden.

Der kostenlosen Flyer finden Sie im Online-Bestellservice der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V. oder direkt zum Herunterladen (PDF; 1,43 MB).

Schlagworte:
Sicherheit, Haushalt, Kinderschutz, Kleinkind, Unfallprävention, Selbstverletzung, Information

Herausgabedatum: 11.06.2019

Sprache: deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesarbeitsgemeinschaft für mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Kontakt:
Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V.
Christian-Lassen-Str. 11 a
53117 Bonn
Tel.: 0228 / 68 83 4 -0
Fax: 0228 / 68 83 4 -88
info@DontReadMekindersicherheit.de

Info-Pool