zur Übersicht

Helfen mit Risiko. Garantenpflicht in der Jugendhilfe

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Helfen mit Risiko - so lautet der Titel der Stellungnahme des DBSH zur Garantenpflicht in der Jugendhilfe. Der DBSH

bestimmt aus berufsverbandlicher Sicht die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen professioneller Verantwortung im

Umgang mit der Garantenpflicht in der Jugendhilfe. Ausgangspunkt in der Fall eines Lüneburger Sozialarbeiters, der 1999 vom Stuttgarter Landgericht verurteilt wurde. Weiterhin publiziert der DBSH auf seiner Internetseite Diskussionen

um die Garantenpflicht, die sich mit der Vorlage der Stellungnahme, einer Publikation und anlässlich einer Fachtagung

des DBSH-Landesverband Niedersachsen zum Thema ergeben haben.

Schlagworte:
Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Recht auf Erziehung, Subsidiarität, Wunsch- und Wahlrecht, Beteiligung, Schutzauftrag, Zuständigkeit, Anspruchsüberleitung, Landesrechtsvorbehalt, Beratung, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Nothilfe, Fachlichkeit, Schulpflicht, Strafrecht, Kindertagespflege, Recht, Kindertagesstätte, Aufsichtspflicht, Rechtsanspruch, Kindeswohl, U3-Ausbau, Kindeswohlgefährdung, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Heimerziehung, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Eingliederungshilfe, Mitwirkung, Unterhalt, Hilfe für junge Volljährige, Inobhutnahme, Kinderschutz, Vollzeitpflege, Betriebserlaubnis, Örtliche Prüfung, Meldepflicht, Tätigkeitsuntersagung, Betreute Wohnform, Vormundschaftsgericht

Herausgabedatum: 2000

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.dbsh.de
http://www.dbsh.de/html/garanten.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Kontakt:
Heidi Bauer-Felbel (Leiterin der BfG Jugendhilfe des DBSH), [email protected]

Info-Pool