zur Übersicht

Handbuch Aktivierende Befragung. Konzept, Erfahrungen, Tipps für die Praxis - Arbeitshilfen Nr. 27

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Bürgerinnen und Bürger eines Wohngebiets oder Stadtteils werden nach ihren Meinungen und Einstellungen befragt und gleichzeitig dazu angeregt und ermutigt, aktiv zu werden, für ihre Interessen einzutreten und bei der Lösung von Problemen im Gemeinwesen mitzuhelfen. So lässt sich das Grundprinzip einer aktivierenden Befragung zusammenfassen.

Grundlage bildet ein Interviewleitfaden, der Spielräume für Nach- und Verständnisfragen läßt, z.B. »Warum ist das so?«, »Wie kommt das?« und den Befragten die Möglichkeit gibt, von sich aus Probleme anzusprechen, die ihnen auf der Seele liegen. Bei allen benannten Problemen wird nach eigenen Lösungsideen oder Verbesserungsvorschlägen gefragt. Ebenso wird die potentielle Bereitschaft zur Mitwirkung an deren Umsetzung und zur Zusammenarbeit mit anderen Interessierten erkundet.

 

Die Arbeitshilfe ist 2003 im Verlag der Stiftung MITARBEIT erschienen.

244 Seiten, ISBN 3-928053-82-5 (10,- EUR)

Schlagworte:
Befragung, Interview, Partizipation

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.mitarbeit.de
http://www.mitarbeit.de/92.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Maria Lüttringhaus, Hille Richers, Stiftung Mitarbeit

Kontakt:
Tel.: 0228 60424-0, Fax: 0228 60424- 22, Email: [email protected]

Info-Pool