zur Übersicht

Gut hinsehen und zuhören

Titelseite der Broschuere Gut hinsehen und zuhoeren; Quelle: BZgA

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Förderung der Erziehung in der Familie

Materialienkategorie: Broschüre

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat einen Elternratgeber für den bewussten Umgang mit Medien in der Familie entwickelt. Fernseher, Radios, Computer und Handys gehören heute zum Alltag vieler Familien: In vier von zehn Kinderzimmern in Deutschland steht inzwischen ein Fernseher, die Hälfte der 6- bis 13-jährigen Kinder besitzt ein Handy. Der neue BZgA-Ratgeber "Gut hinsehen und zuhören!" enthält zahlreiche Tipps für Eltern, um Medien sinnvoll in das Familienleben zu integrieren. Darüber hinaus wird erklärt, wie Medienangebote bei Kindern unterschiedlichen Alters wirken und wie sie bewusst genutzt werden können.

 

Neben dem Elternratgeber "Gut hinsehen und zuhören!" hat die BZgA eine gleichnamige Broschüre für pädagogische Fachkräfte in der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit entwickelt. Sie enthält praxisnahe Handlungsvorschläge für die medienbezogene Arbeit mit Eltern und Familien. Ebenfalls aktuell erschienen ist ein Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer in der Grundschule, das insbesondere den Umgang mit dem Medium Fernsehen thematisiert.

 

Die Elternbroschüre "Gut hinsehen und zuhören" und die gleichnamige Broschüre für pädagogische Fachkräfte können kostenlos unter folgender Adresse bestellt werden:

BZgA, 51101 Köln, Fax: 0221-8992257, E-mail: [email protected], online: siehe Hyperlink weiter unten

 

Quelle: BZgA

 

Schlagworte:
Medienpädagogik, Medienkompetenz, Jugendmedienschutz, Eltern, Familie

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
www.bzga.de
http://www.bzga.de/?id=medien&sid=73&idx=1720

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Info-Pool