zur Übersicht

Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Erziehungsbeitrag bzw Pflegegeld nach § 39 SGB 8 als zweckbestimmte Einnahme

Materialienkategorie: Urteil

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 29.3.2007, B 7b AS 12/06 R

 

Der vom Jugendamt an Pflegeeltern gezahlte Erziehungsbeitrag stellt, jedenfalls wenn in einem Haushalt nicht mehr als zwei Pflegekinder betreut werden, bei der Prüfung der Hilfebedürftigkeit als Voraussetzung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld II kein zu berücksichtigendes Einkommen dar.

Schlagworte:
Unterhalt, Pflege, Pflegegeld, Grundsicherung, Pflegeeltern

Herausgabedatum: 03/2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
www.bsg.bund.de
http://juris.bundessozialgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bsg&Art=en&sid=24bf68536657e6561cd821034b6ad805&nr=9928&pos=0&anz=1

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundessozialgericht

Info-Pool