zur Übersicht

GROßE FREIHEIT - liebe.lust.leben.

Screenshot der Webseite "Große Freiheit", (c) BZgA

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Anleitung / Arbeitshilfe

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Mit der Ausstellung "GROßE FREIHEIT - liebe.lust.leben." greift die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ein Thema auf, das vielen Menschen überhaupt nicht oder noch viel zu wenig bekannt ist: Das Risiko, sich eine sexuell übertragbare Infektion (kurz STI: sexually transmitted infections) zuzuziehen und zu erkranken. HIV/AIDS kennen die Menschen heute, aber die wenigsten wissen, was Syphilis, Chlamydien, Gonorrhoe, Hepatitis B, Hepatitis C, Herpes genitalis, HPV/Papillomavirus und Trichomonaden sind und dass sie zur Gruppe der STI gehören. Da die Zahl der sexuell übertragbaren Infektionen auch in Deutschland seit einiger Zeit deutlich zunimmt und STI das Risiko einer HIV-Infektion um das Zwei- bis Zehnfache steigern können, informiert die BZgA im Rahmen ihrer AIDS-Prävention verstärkt über STI.

Deshalb stellt die BZgA diese Infektionen in der interaktiven Ausstellung in den Mittelpunkt und zeigt auf unkonventionelle Art, wie man sich vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen schützen kann. Für den markanten Ausstellungsraum wurden sechs Seecontainer zu ‚Erlebnis-Containern’ umgebaut und durch ein aufblasbares Kuppelzelt ergänzt.

Achtung: Die Ausstellung tourte sechs Jahre lang durch alle Bundesländer und war in insgesamt 44 Städten zu Gast. Die »GROßE FREIHEIT« hat nachhaltig zur HIV- und STI-Prävention beigetragen und ist im Juni 2018 geendet.

Schlagworte:
Gesundheit, HIV/Aids, Prävention

Herausgabedatum: 2013

Link zum Material:
http://www.große-freiheit.de - Link zu weiteren Informationen zur Ausstellung

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung,

Info-Pool