zur Übersicht

gestern – heute – morgen 60 Jahre Kinder- und Jugendschutz KJug 4-2011


Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Kinder- und Jugendschutz ist älter, aber seit 60 Jahren ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz eine seiner führenden Vertreterinnen in Deutschland – Grund genug, sich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift KJug – Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis mit den Entwicklungen im gesetzlichen und erzieherischen Jugendschutz auseinander zu setzen.

Die Autorinnen und Autoren der Ausgabe 4-2011 von KJug betrachten den Kinder- und Jugendschutz bzw. einzelne Handlungsfelder aus verschiedenen Perspektiven – Wissenschaft und Praxis. Deutlich wird in allen Beiträgen, dass der Kinder- und Jugendschutz in all den Jahren nicht an Aktualität verloren hat. Im Gegenteil: Die Entwicklungen z.B. im Bereich der Medien und der Suchtgefährdungen stellen den Kinder- und Jugendschutz immer wieder vor neue Herausforderungen. Dabei bedarf es eines Nebeneinanders von gesetzlichen Regelungen und erzieherischem Kinder- und Jugendschutz.

 

Aus dem Inhalt

 

■Prof. Dr. Bruno W. Nikles: Als der Sex nach Deutschland kam

■Prof. Dr. Johanna Mierendorff: Die historische Entwicklung des Kinder- und Jugendschutzes – gesellschaftstheoretische Überlegungen

■Christiane von Wahlert: Quo vadis Jugendmedienschutz? Jugendmedienschutz – ein Element des Kinder- und Jugendschutzes

■Dr. Raphael Gaßmann: Der Nachwuchs ist in Ordnung. Gedanken zur Jugend bezogenen Prävention der gravierendsten Suchtgefahren

■Gerd Engels: Jugendschutzgesetze – Wie soll es denn sonst gehen?

■Prof. Dr. Bruno W. Nikles: Die Kommentierung des Jugendschutzrechts – eine Chronologie

■Sigmar Roll - Recht und Rechtsprechung: Ein teures kostenloses Computerspiel

Schlagworte:
Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Kinder- und Jugendhilfestatistik, Kinder- und Jugendschutz

Herausgabedatum: Oktober 2011

Sprache: deutsch

Link zum Material:
http://www.bag-jugendschutz.de/kjug_archiv.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.,

Kontakt:
Ingrid Hillebrandt

Redaktion Kinder- und Jugendschutz
in Wissenschaft und Praxis
Mühlendamm 3
10178 Berlin
Tel. 030-400 40 301/302
E-Mail: kjug@bag-jugendschutz.de
kjug@DontReadMebag-jugendschutz.de

Info-Pool