zur Übersicht

Für ein chancengerechtes und inklusives Bildungssystem - Bildungspolitische Position der Caritas

Titelbild der Publikation, (c) Caritas

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Eine Feldanalyse im Bereich der Caritas zeigt ein starkes Engagement der Caritas in der schulbezogenen Jugendsozialarbeit und Betreuungsarbeit, in der Kooperation mit Ganztagsschulen und in kommunalen Bildungslandschaften. Bildung ist ein immer wichtigeres Thema in der Caritasarbeit geworden, was sich in der Angebotsstruktur und den praktischen Aktivitäten widerspiegelt.

 

Die nun vorgelegte bildungspolitische Position der Caritas "Für ein chancengerechtes und inklusives Bildungssystem" behandelt die Bildungsorte Familie, Kindertageseinrichtung, Schule und den Übergang von der Schule in den Beruf. Engagierte Bildungspolitik ist immer auch Armutsprävention. Explizit sieht die Position die Vielfalt oder auch Heterogenität der Kinder und Jugendlichen als selbstverständlich gegeben an und leitet daraus auch Anforderungen an die Akteure des Bildungssystems ab. Die Caritas tritt hier für eine inklusive Bildungsarbeit ein, was diverse Selbstverpflichtungen wie auch bildungspolitische Forderungen im Interesse (bildungs-)benachteiligter Kinder und Jugendlicher sowohl auf der Bundesebene als auch auf Länder- und der kommunalen Ebene einschließt.

 

Quelle: Caritas

Schlagworte:
Bildung, Bildungschancen, Bildungssystem, Jugendhilfe und Schule, Jugendsozialarbeit, Schule, Übergang Schule – Beruf

Herausgabedatum: 2011

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.kam-info-migration.de/aspe_shared/form/download.asp?nr=333391&form_typ=115&acid=&ag_id=934 - Link zum Download des Positionspapiers (PDF, 330,6 KB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutscher Caritasverband e.V.,

Info-Pool