zur Übersicht

Frühstart. Familienhebammen im Netzwerk Frühe Hilfen

Cover Frühstart (c) Nationales Zentrum Frühe Hilfen 2012

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie

Materialienkategorie: Studie, Expertise / Gutachten

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In der Reihe Kompakt veröffentlicht das Nationale Zentrum Frühe Hilfen die Ergebnisse der Evaluation des Modellprojektes „Frühstart“.

 

Familienhebammen nehmen in Netzwerken Frühe Hilfen eine wichtige Schnittstelle zwischen Gesundheitssystem und Jugendhilfe ein. Die vorliegende Studie zeichnet sich zum einen dadurch aus, dass eine sehr hohe Anzahl Familien für die Teilnahme an der Untersuchung gewonnen werden konnte. Zum anderen wurden über umfangreiche qualitative Untersuchungen gehaltvolle Zusatzinformationen generiert, die einen guten Einblick in die Arbeit der Familienhebammen und ihre Rolle als Helferinnen und Lotsinnen geben.

Schlagworte:
Frühe Hilfen, Evaluation, Gesundheit, Fachkraft, Familienhebamme, Netzwerk, Studie

Herausgabedatum: 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.fruehehilfen.de/fileadmin/user_upload/fruehehilfen.de/downloads/Fruehstart.pdf - Link zum direkten Download der Publikation (PDF, 346 KB)
http://tinyurl.com/ocog42z - Link zu weiteren Informationen sowie zur Bestell- und Downloadmöglichkeit der Studie auf der Seite des Herausgebers

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Nationales Zentrum Frühe Hilfen (Hrg.), Autorin: Gertrud M. Ayerle

Kontakt:
http://www.fruehehilfen.de

Info-Pool