zur Übersicht

frühe Kindheit - Kinder im erweiterten Europa

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Zu dem Themenschwerpunkt „Kinder im erweiterten Europa“ ist die neue Ausgabe der Zeitschrift „frühe Kindheit“ erschienen. Die Ausgabe dokumentiert die gleichnamige Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind am 28./29. Oktober 2005 in der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Das Heft enthält Beiträge u.a. von Gesine Schwan (Aufwachsen in Deutschland und Polen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede), Sabine Christiansen (Kinder in Osteuropa – Entwicklungen und Perspektiven), Julianna Gádoros und Éva Hédervári-Heller (Seelische Gesundheit von Kindern in den ersten Lebensjahren in Ungarn bzw. in Deutschland), Uta Meier-Gräwe (Lebenslagen von Kindern in Deutschland), Pawel Jaros (Die Situation der Kinder in Polen) und Lothar Krappmann (Länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention). Das Heft kann bei der Geschäftsstelle der Deutschen Liga für das Kind zum Preis von 4,50 Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden (bei Abnahme ab zehn Heften 4,- Euro pro Stück, ab hundert Heften 3,- Euro pro Stück). Deutsche Liga für das Kind, Charlottenstr. 65, 10117 Berlin

Tel.: 030 – 28 59 99 70, Fax: 030 – 28 59 99 71, E-Mail: [email protected]

 

Schlagworte:
Kindertagespflege, Kindertagesstätte, Europa, Kind, Frühkindliche Entwicklung, Frühförderung

Herausgabedatum: 2006

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.liga-kind.de
http://liga-kind.de/zeitschrift-fruehe-kindheit-archiv/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Gesine Schwan u.a., Deutsche Liga für das Kind

Info-Pool