zur Übersicht

Frühe Bildung schützt!

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung

Medientyp: Print

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung:

In den Beiträgen der Ausgabe 1-2007 der Zeitschrift Kind Jugend Gesellschaft wird der Fokus auf den pädagogischen »Elementarbereich« im Zusammenhang von Bildung, Betreuung, Erziehung und Kinderschutz gelegt.

 

Kindertageseinrichtungen als erster Bildungsinstitution von Kindern außerhalb der Familie kommt eine besondere Bedeutung zu. Als Lern- und Lebensort, der von fast allen Kindern besucht wird, können Kindertageseinrichtungen aufgrund ihres niedrigschwelligen Zugangs auch die Eltern erreichen.

 

Die vorliegende Ausgabe der Zeitschrift Kind Jugend Gesellschaft steht ganz im Zeichen der aktuellen Bildungsdebatte. In den verschiedenen Beiträgen wird der Fokus auf den pädagogischen »Elementarbereich« im Zusammenhang von Bildung, Betreuung, Erziehung und Kinderschutz gelegt. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, als Herausgeberin der Zeitschrift KJuG, will mit dem Themenheft u.a. die aktuelle Diskussion zum Thema Bildung in Kindertageseinrichtungen begleiten und befördern. Im Heft ist daher auch eine Stellungnahme der BAJ mit dem Titel „Bildung schützt - vor beeinträchtigenden und gefährdenden Einflüssen“ enthalten, in der der Kinder- und Jugendschutz als integraler Bestandteil von Bildungsprozessen in Tageseinrichtungen für Kinder eingefordert wird.

 

Aus dem Inhalt:

 

Susanne Viernickel: Bildung und Erziehung im Elementarbereich

 

Edith Ostermayer: Frühkindliche Bildung und Entwicklung ...

... nicht ohne adäquate Qualifizierung von Erzieherinnen

 

Klaus Umbach: Kinder- und Jugendschutz schon so früh? Warum befasst sich die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) mit Fragen des Kinder- und Jugendschutzes im frühen Kindesalter?

 

Sigmar Roll: Wieviel Öffentlichkeit verträgt der Jugendmedienschutz?

 

Schlagworte:
Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Recht auf Erziehung, Subsidiarität, Wunsch- und Wahlrecht, Beteiligung, Schutzauftrag, Zuständigkeit, Anspruchsüberleitung, Landesrechtsvorbehalt, Beratung, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Nothilfe, Schulpflicht, Kindertagespflege, Rechtsanspruch, U3-Ausbau, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Heimerziehung, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Eingliederungshilfe, Mitwirkung, Unterhalt, Hilfe für junge Volljährige, Allgemeinbildung, Aufwachsen, Bildungsarbeit, Erziehungskompetenz, Familie, Frühförderung, Frühkindliche Bildung, Frühkindliche Entwicklung, Kind, Kinderbetreuung, Kindergarten, Kinderkrippe, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.kjug-zeitschrift.de/kjug-12007-fruehe-bildung-schuetzt/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.

Kontakt:
[email protected]

Info-Pool