zur Übersicht

Fortführung der jugendpolitischen Zusammenarbeit in Europa ab 2019 – Zwingende Voraussetzungen einer gelingenden europäischen Jugendpolitik!

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung:

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ ist überzeugt, dass sich die europäische Zusammenarbeit im Jugendbereich als wichtige Initiative zur Stärkung von Jugendarbeit, Jugendpolitik und Jugendhilfe in Europa erwiesen hat und auch über 2018 hinaus fortgeführt werden sollte. Gerade in Zeiten wachsender gemeinsamer Herausforderungen in der EU braucht es ein gemeinsames europäisches Verständnis von Lösungen und Zielen – auch bzw. insbesondere im Jugendbereich. Dieser Notwendigkeit sollte in der neuen Phase der jugendpolitischen Zusammenarbeit Rechnung getragen werden.

Das vorliegende Papier identifiziert Gelingensbedingungen für eine Weiterentwicklung einer gelingenden Jugendpolitik in Europa nach 2018.

Schlagworte:
Europa, Europäische Union, Kinder- und Jugendpolitik, Jugendpolitik, EU-Jugendstrategie, Eigenständige Jugendpolitik, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendaustausch

Herausgabedatum: 2016

Sprache: deutsch

Datei(en):
Fortführung der jugendpolitischen Zusammenarbeit in Europa ab 2019 – Zwingende Voraussetzungen einer gelingenden europäischen Jugendpolitik! (PDF, 100 KB) Download

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ

Info-Pool