zur Übersicht

„Fehlerkultur“ im Kinderschutz - die Jugendämter als lernende Organisationen (Info Aktuell Nr. 44)

Titelblatt der Publikation, (c) Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg - Start gGmbH

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Begriff „Fehlerkultur“ stammt aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und bezeichnet die Art und Weise, wie Gesellschaften, Kulturen und soziale Systeme mit „Fehlern“ umgehen. Begreift man Jugendämter als soziale Systeme muss man sich auch hier die Frage stellen, wie diese Einrichtungen mit „Fehlern“ verfahren, welches Verständnis bzw. welche Haltung insbesondere kommunalpolitisch Verantwortliche und Leitung zu „Fehlern“ hat und wie entsprechend auf der Arbeitsebene der Umgang mit „Fehlern“ gehändelt wird.

Schlagworte:
Frühwarnsystem, Gesellschaft, Hilfesystem, Jugendamt, Qualitätsentwicklung

Herausgabedatum: April 2014

Link zum Material:
http://fachstelle-kinderschutz.de/cms/upload/Publikationen/Info_aktuell/44_Info_aktuell.pdf - Link zum direkten Dowload der Publikation (PDF, 246,69 KB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Fachstelle Kinderschutz,

Kontakt:
Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg - Start gGmbH
info@DontReadMestart-ggmbh.de

Info-Pool