zur Übersicht

Fallverstehen und Diagnostik bei Kindervernachlässigung

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Inhalt

Vorwort von Renate Blum-Maurice, Teil 1: "Hilft Diagnostik der Jugendhilfe ?" Zu Fragen qualifizierten Fallverstehens im Kinderschutz;

Diagnostik im Kinderschutz zwischen wissenschaftlicher Hoffnung und Trivialisierung

Dr. Eberhard Motzkau

Fallverstehen und Deutungsprozesse der sozialpädagogischen Praxis

Prof. Christian Schrapper

Welche Diagnostik braucht die therapeutische Beziehung?

Prof. Michael Buchholz

Vertieftes Fallverstehen in schwierigen Fällen der Jugendhilfe

Sabine Ader, Monika Thiesmeier

 

Teil 2

"Vergessene Kinder ...Isolierte Familien"

Kindesvernachlässigung als Herausforderung für den Kinderschutz

Hänsel und Gretel - eine alte Geschichte, neue Herausforderung

Christoph Weinmann

Verhinderung von Gewalt und Vernachlässigung auf dem Hintergrund der Bindungstheorie

Dr.Gerhard Suess

Vernachlässigte Kinder - Kindeswohl zwischen Jugendhilfe und Vormundschaftsgericht

Prof. Konrad Stolz

Familien wach begleiten -Konzepte und Ethik der Arbeit in Familien mit Kindesvernachlässigung

Dr. Friedhelm Kron-Klees

Aufsuchende Familientherapie in Vernachlässigungsfamilien

Dr. Günter Machann

Zugang zu Vernachlässigungsfamilien -Sozialpädagogische Familienhilfe

Erwin Wieskus-Friedemann, Ulrich Niehues

 

ISBN-Nummer: 3-9805068-9-4, Preis: 10,00 €

Bestellung bei der Bundesgeschäftsstelle.

Schlagworte:
Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Heimerziehung, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Vernachlässigung, Kind, Sozialpädagogik, Sozialpädagogische Beratung, Familientherapie

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.kinderschutz-zentren.org

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
diverse

Kontakt:
[email protected]

Info-Pool