zur Übersicht

Fachlichkeit hat ihren Preis! Beschäftigungsverhältnisse in der Kinder- und Jugendhilfe – Prekarisierungstendenzen in einem Wachstumsfeld

Positionspapier der AGJ zu Prekarisierungstendenzen in einem Wachstumsfeld

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Anders als dies noch die Zahlen der Kinder- und Jugendhilfestatistik aus dem Jahre 2006 nahelegten, ist es in der Kinder- und Jugendhilfe in den letzten Jahren nicht zu einem Rückgang des Personals gekommen. Nahezu in allen Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe ist ein Ausbau des Personals zu verzeichnen. Dieser schlägt sich jedoch nicht deckungsgleich in der Schaffung von Vollzeitstellen nieder. Gleichzeitig mehren sich die Anzeichen dafür, dass der Zuwachs an Beschäftigten nicht mit entsprechenden qualitativen Bedingungen und Strukturen der Arbeitsverhältnisse einhergeht.

 

In ihrem Positionspapier setzt sich die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ mit der Personal- und Beschäftigungsstruktur in der Kinder- und Jugendhilfe auseinander, um mögliche Prekarisierungstendenzen zu kennzeichnen und die daraus folgenden Konsequenzen für die Sicherstellung von Fachlichkeit und Qualität der Kinder- und Jugendhilfe benennen zu können.

Schlagworte:
Kindertagesbetreuung, Fachlichkeit, Personalpolitik, Fachkräftemangel, Arbeitsmarkt, Beschäftigungspolitik, Qualifizierung, Erzieher/-in

Herausgabedatum: Juni 2012

Sprache: deutsch

Link zum Material:
http://www.agj.de/fileadmin/files/positionen/2012/Prekarisierung.pdf - Link zum Positionspapier
http://www.agj.de - Übergeordneter Link zu weiteren Informationen

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ

Info-Pool