zur Übersicht

Fachartikel und Interviews zum neuen Übergangssystem Schule – Beruf in Nordrhein-Westfalen (G.I.B. Info 1/2012)

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Kurzbeschreibung:

Nordrhein-Westfalen wird als erstes Flächenland ab dem Schuljahr 2012/13 einen landesweiten und systematischen Übergang von der Schule in die Ausbildung einführen. Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH legt in der Ausgabe Nr. 1/2012 des G.I.B. Infos Fachartikel und Interviews zum neuen Übergangssystem Schule-Beruf in Nordrhein-Westfalen vor.

Aus dem Inhalt:

- Das neue Übergangssystem Schule – Beruf in Nordrhein-Westfalen. Sieben Referenzkommunen gehen voran

- Ingrid Schleimer: "Jugendliche dort hinleiten, wo sie ihre Talente entfalten können: in eine Berufsausbildung"

- Strukturelle Innovationen und weiße Wände. Das Übergangssystem in der Referenzkommune Bielefeld

- Dr. Wilfried Kruse: Lokale Verantwortungsgemeinschaften und kommunale Koordinierung

Reformbedarf im Übergangssystem. Position des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit

- Prof. Dr. Helmut Willke: "Macht ist ein sehr begrenztes Steuerungsmittel"

 

Die Beiträge sind online einzusehen.

Das Heft kann bei der G.I.B. bestellt werden.

Quelle: G.I.B.

 

 

Schlagworte:
Berufsausbildungsvorbereitung, Übergang, Übergang Schule – Beruf, Nordrhein-Westfalen

Herausgabedatum: 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.gibinfo.de/ - direkter Link zu den Beiträgen der Publikation
http://www.gib.nrw.de/arbeitsbereiche/jugend_und_beruf/uebergangssystem/fachartikel-zum-neuen-uebergangssystem-schule-beruf - Link zu weiteren Informationen und Bestellmöglichkeit der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.)

Info-Pool