zur Übersicht

Entwicklungen in den ambulanten Hilfen zur Erziehung - Aktueller Forschungsstand und strukturelle Aspekte am Beispiel der Sozialpädagogischen Familienhilfe

Cover der Publikation / (c) DJI

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Anhand der aktuellen statistischen Daten zeigt sich der erhebliche und zunehmende Stellenwert der ambulanten Hilfen zur Erziehung. Die Sozialpädagogische Familienhilfe spielt dabei aufgrund ihres Fallzahlenvolumens und der Intensität der Hilfe eine zentrale Rolle. Die Expertise nähert sich den Veränderungen der ambulanten Hilfen auf mehreren Wegen. Zum einen arbeitet sie den aktuellen Forschungsstand auf, basierend auf einer genauen und kritischen Literaturrundschau (Forschungs- und Projektberichte, Aufsätze und Monographien). Zum anderen beleuchtet sie Aspekte der momentanen Praxissituation. Hier richtet sich der Fokus auf diejenigen Bedingungen, die sich in den letzten Jahren geändert haben bzw. in der Praxis viel diskutiert wurden und werden. Es sind insbesondere Fragen der Organisation der Dienste, der Finanzierung, der Qualifikation der MitarbeiterInnen und die Auswirkungen der Einführung des § 8a SGB VIII.

Schlagworte:
Hilfen zur Erziehung, Sozialpädagogische Familienhilfe, Forschung, Schutzauftrag

Herausgabedatum: 05/2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.dji.de
http://www.dji.de/index.php?id=43264&no_cache=1&tx_solr%5Bq%5D=12095&f=2

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsches Jugendinstitut e.V. / Anja Frindt

Info-Pool