zur Übersicht

Energetika

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Webangebot / -portal

Medientyp: Software

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Übernimm das Steuer und sichere die Energieversorgung für die Bürgerinnen und Bürger Energetikas bis zum Jahr 2050. Du hast 34 simulierte Jahre Zeit, das ideale Energieland aufzubauen und deine Enkel vor der Energiekrise zu schützen. Unterstützung kommt dabei von den Mitgliedern der (fiktiven) Klimakonferenz, die laufend neue Informationen und wissenschaftliche Erkenntnisse an die Spieler weitergeben. Begonnen wird mit dem geplanten Austieg aus der Atomenergie, der Schritt für Schritt erfolgen muss. Zur Verfügung stehen hierfür Kohle-, Wind-, Wasser-, Gezeiten- und Solarkraftwerke, die über die Energielandschaft Energetikas verteilt werden. Als Kontrollgruppe gilt die Bevölkerung selbst: Verschiedene Interessen müssen beachtet und in die Planung eingebracht werden.

Energetika hilft, Energiesysteme und politische Interessenskonflikte zu verstehen und zu verändern, und wer weiß, vielleicht entdeckst du eine Lösung, wie der Umstieg auf erneuerbare Energien zum Wohle aller tatsächlich gelingen kann.

Das Energiespiel gibt es als kostenfreien Download für MAC und PC (Link siehe unten).

Schlagworte:
Interessenkonflikt, Interessenvertretung, Klimaschutz, Nachhaltigkeit

Herausgabedatum: 2016

Sprache: deutsch

Link zum Material:
http://www.wir-ernten-was-wir-saeen.de/energiespiel - übergeordneter Link zu weiteren Informationen und zur Downloadmöglichkeit des Spiels

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Projekt "Wir ernten was wir säen" (WEWWS)

Kontakt:
Wir ernten was wir säen (WEWWS)
Kommunikationsbüro Ulmer GmbH
Teckstraße 56
70190 Stuttgart
Tel. 0711 259717 22
frank@DontReadMewewws.de