zur Übersicht

DVD: „Schwierige Kinder? Probleme erkennen, Herausforderung annehmen“

DVD schwierige Kinder (c) Deutsche Liga für das Kind 2012

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: DVD

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Unter dem Titel „Schwierige Kinder? Probleme erkennen, Herausforderung annehmen“ ist die filmische Dokumentation der gleichnamigen Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind vom 19.-20.10.2012 in der Französischen Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt in Berlin unter der Schirmherrschaft von Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin, erschienen. Auf drei DVDs (insgesamt 348 Minuten) sind sämtliche Vorträge der Tagung sowie die Podiumsdiskussion „Schwierige Kinder? Herausforderungen für Wissenschaft, Praxis und Politik“ (Moderation: Sandra Maischberger) dokumentiert.

 

Zum Hintergrund: Werden die Kinder immer schwieriger? Oder steigen die Anforderungen an sie? Wird eine wachsende Zahl von Eltern ihrer Erziehungsverantwortung nicht gerecht? Oder entsprechen die Lebenswelten von Familien immer weniger den kindlichen Bedürfnissen?

Viele Fachkräfte aus dem Bereich der frühen Kindheit schlagen Alarm. Sie berichten von Unaufmerksamkeit, mangelnder Rücksichtnahme, Aggressivität und Gewalt bereits im Kindergarten. Und auch von Niedergeschlagenheit, psychosomatischen Beschwerden und Einsamkeit eines gewichtigen Teils der Kinder. Vor dem Hintergrund einer beunruhigenden Zunahme von Auffälligkeiten wurde auf der Tagung erörtert, wo die Ursachen für diesen Trend liegen, wie frühe Anzeichen erkannt werden, welche Hilfen angemessen sind, wie die verschiedenen Berufsgruppen bestmöglich zusammenarbeiten und was die Politik tun kann.

 

Die filmische Dokumentation (3 DVDs) kann bei der Geschäftsstelle der Deutschen Liga für das Kind zum Preis von 20,- Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden.

Schlagworte:
Elternarbeit, Eltern-Kind-Beziehung, Erziehung, Erziehungswissenschaft, Forschung, Kleinkind

Herausgabedatum: 2012

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsche Liga für das Kind

Info-Pool