zur Übersicht

Dokumentation der Fachtagung "Selbstbewusst, eigensinnig .... Mädchen- und Jungenarbeit im Dialog"

Cover der Publikation, (c) LAG Mädchenarbeit in NRW

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Im Mittelpunkt der Fachtagung im Herbst 2010 stand die Frage, wie Geschlechterdialog in der Mädchen- und Jungenarbeit gelingen kann.

Soll die Umsetzung von Gender und geschlechterpädagogischer Arbeit vor Ort gelingen, so bedarf es der Kooperation und gelingender dialogischer Prozesse der Mädchen- und Jungenarbeit.

Die Landesarbeitsgemeinschaften der Mädchen- und Jungenarbeit in NRW pflegen seit mehreren Jahren den gemeinsamen Dialog und fortlaufende Kooperationen.

Ziel der Tagung war es, ein Forum dafür zu schaffen, nicht nur über den Geschlechterdialog zu reden, sondern selbst in den Dialog zu treten.

Das Heft enthält den grundlegenden Vortrag "Zwischen Ausstreiten und Einfühlen - Wie geht gelingender Geschlechterdialog" von Annemarie Schweighofer-Brauer und Hans-Joachim Lenz, Reflexionen aus der Kooperationspraxis aus den Arbeitsfeldern soziale Trainings/Selbstbehauptungskurse, der offenen Kinder- und Jugendarbeit und der sexualpädagogischen Arbeit mit Mädchen und Jungen sowie die Dokumentation der Dialoge im Rahmen des Word Cafes und der abschließenden Auswertung.

Die Publikation ist bei der LAG Mädchenarbeit NRW und LAG Jugendarbeit NRW ist unter unten genanntem Link zu bestellen. Kosten: 8,- Euro zzgl. Porto.

Quelle: FUMA

Schlagworte:
Dialog, Gender, Jungenarbeit, Mädchenarbeit, Pädagogik

Herausgabedatum: 2012

Link zum Material:
http://www.maedchenarbeit-nrw.de/theorie-und-praxis/theorie-praxis-publikationen12.html - Link zu weiteren Informationen und zur Bestellmöglichkeit der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in NRW e.V., Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e.V.,

Kontakt:
LAG Mädchenarbeit in NRW
lag@DontReadMemaedchenarbeit-nrw.de

Info-Pool