zur Übersicht

Digitalisierung demokratischer Prozesse. Gefahren und Chancen der Informations- und Kommunikationstechnologie in der demokratischen Willensbildung der Informationsgesellschaft

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die digitale Informations- und Kommunikationstechnologie hat die Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren nahezu grundlegend verändert. Dies führt zu einer Reihe von Entwicklungen, die nicht unbedingt demokratieförderlich sind. Es wird davon ausgegangen, dass die Digitalisierung demokratischer Prozesse stark von den institutionellen Rahmenbedingungen des gewählten Demokratiemodells beeinflusst werden. Verschiedene Blickwinkel ermöglichen die Identifizierung von generellen Veränderungen der digitalen Information.

 

Martin Hilbert, Duncker & Humblot, Berlin 2007, 304 Seiten, ISBN: 978-3-428-12423-7

 

Schlagworte:
Information, Informations- und Kommunikationstechnologie, Informationsmanagement, Demokratie, Kommunikation

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Martin Hilbert

Info-Pool