zur Übersicht

Digitale Spiele in der Jugendarbeit - Beispiele aus dem Projekt „Ethik und Games“

Titelbild mit Collage aus Bildern von computerspielenden Jugendlichen und Screenshots von Computerspielen
(c) Institut Spielraum (TH Köln)

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Broschüre

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In der Broschüre werden praxiserprobte, niedrigschwellige und einfach umzusetzende (medien-)pädagogischen Methoden und Projekte vorgestellt, die im Rahmen des Projekts „Ethik und Games“ vom Institut Spielraum (TH Köln) in Kooperation mit diversen Praxispartnerinnen und Praxispartnern aus der Jugendarbeit entwickelt wurden. Die Methoden und Projekte lassen sich in vielfältigen pädagogischen Kontexten wie Jugend- und Sozialarbeit sowie Schule und Sozialpädagogik umsetzen.

Schlagworte:
Computerspiel, Ethik, Medienpädagogik, Neue Medien, Methode, Digitalisierung, Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Sozialpädagogik, Außerschulische Bildung, Schule

Herausgabedatum: 2018

Sprache: deutsch

Link zum Material:
https://www.th-koeln.de/mam/bilder/hochschule/fakultaeten/f01/digitale_spiele_in_der_jugendarbeit_-_beispiele_aus_dem_projekt__ethik_und_games_.pdf - Download der Publikation (PDF, 2,3 MB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Institut Spielraum (TH Köln), Hrsg.

Kontakt:
Spielraum – Medienpädagogik in der digitalen Spielekultur
Forschungsschwerpunkt Medienwelten
Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM)
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
spielraum@DontReadMeth-koeln.de

Info-Pool