zur Übersicht

Digitale Medien als Wegbegleiter der Integration

Materialienkategorie: Webangebot / -portal

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Schulen-ans-Netz-Themendienst beschäftigt sich mit den Chancen von Migrantenjugendlichen in Beruf und Ausbildung. Aufgezeigt wird, welchen Beitrag digitale Medien leisten können, damit Jugendliche ihre Potenziale stärker entfalten können.

 

In welcher Weise werden Jugendliche mit einer Einwanderungsgeschichte beim Übergang von der Schule in die Ausbildung benachteiligt? Wie können sie ihre Potenziale in der Berufsorientierung nutzen? Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning von der Universität Duisburg-Essen beklagt im Interview mit Schulen ans Netz, dass Migranten in der Gesellschaft nicht die nötige Akzeptanz erfahren; sie plädiert dafür, die spezifischen interkulturellen Erfahrungen, über die Jugendliche mit Migrationshintergrund verfügen, nicht als Defizit, sondern als Chance zu betrachten. Die weiteren Themen: Digital Divide bei Migrantenjugendlichen? Das IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften stellt neueste Ergebnisse vor; Interkulturelle Zukunft – die Türkei tritt dem europäischen Schulnetzwerk eTwinning bei; Fremdsprachenlernen schon in der Kita?; Vorbilder in digitalen Medien – E-Mentoren auf dem neuen interkulturellen Jugendportal Mixopolis; Web 2.0 - die Zukunft der Medienpädagogik.

 

Der Themendienst „Digitale Medien als Wegbegleiter der Integration“ steht zum kostenlosen Download bereit unter unten genanntem Hyperlink.

 

Quelle: Schulen ans Netz

 

Schlagworte:
Schule, Medienpädagogik, Migrant/-in, Jugendliche/-r, Übergang Schule – Beruf, Berufsorientierung, Benachteiligung

Herausgabedatum: 05/2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
www.schulen-ans-netz.de/presse/themendienst/themendienst2009/themendienst0209.php
www.schulen-ans-netz.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Schulen ans Netz e.V.

Info-Pool