zur Übersicht

Dieter Baacke Preis Handbuch 6: Gender und Medien.Schwerpunkt: Medienarbeit mit Jungen

Coverf der Publikation, (c) gmk

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Medienausstattung und das Medienverhalten von Jungen und Mädchen ähneln sich mehr als allgemein angenommen. Ein genauerer Blick auf die Interessen und Nutzungsweisen zeigt allerdings auch Unterschiede, die es pädagogisch zu begleiten und zu bearbeiten gilt. Wie nutzen Jungen und Mädchen heute Medien? Welche Interessen und Bedürfnisse spiegeln sich in

ihrer Mediennutzung wider? Und in welcher Hinsicht gleichen sich Mädchen und Jungen oder nähern sich in ihrer Mediennutzung an? Beiträge aus Theorie und Praxis der Medienpädagogik bieten im ersten Teil des Handbuches zum Dieter Baacke Preis Antworten aus Genderperspektive. Da speziell an Jungen gerichtete medienpädagogische Angebote auch heute noch rar sind, stehen diese Projekte im Fokus des sechsten Bandes.

Neben dem inhaltlichen Schwerpunkt greifen Specials weitere aktuelle Themen auf: „Jugendkulturen heute“, „Erfolgreiche Konzepte der Jugendmedienarbeit“ und „Cyberbullying“.

Im zweiten Teil des Handbuches berichten die Preisträgerinnen und Preisträger des Dieter Baacke-Preises der vergangenen zwei Jahre über die Grundlagen ihrer medienpädagogischen Arbeit, sie erzählen von ihren Erfahrungen und geben Anregunge

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich unter ISBN 978-3-86736-257-3

Quelle: GMK

Schlagworte:
Gender, Gender Mainstreaming, Jungenarbeit, Medienerziehung, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Projektarbeit

Herausgabedatum: 08/2011

Sprache: deutsch

Link zum Material:
http://www.gmk-net.de/index.php?id=63&tx_ttnews%5Btt_news%5D=166&tx_ttnews%5BbackPid%5D=57&cHash=177a0a0b25cc631d25ca2160fc55c812
http://www.gmk-net.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V.,

Info-Pool