zur Übersicht

Der Zweite Kinderrechtereport

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Zweite Kinderrechtereport (PDF; 12,7 MB) ist das Produkt aus einem einjährigen, partizipativen Entstehungsprozess. Mehr als 2.700 Kinder und Jugendliche wurden aktiv und haben ihre persönlichen Perspektiven zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland mitgeteilt. Zusammengefasst im Zweiten Kinderrechtereport finden sich viele kreative Projekte, Ergebnisse einer großen Online-Umfrage sowie Forderungen an die Politik zu 13 Kinderrechte-Themen. Der Bericht besteht aus den Ergebnissen einer Online-Befragung und Dialogen in KiTas, eigenständig durchgeführten Projekten und vielem mehr. Wie steht es um die Kinderrechte in Deutschland? Alles im grünen Bereich oder dringlicher Handlungsbedarf?

Der Kinderrechtereport richtet sich an alle, die sich für Kinderrechte engagieren, die Belange von Kindern und Jugendlichen ernst nehmen und sich für die Verwirklichung der Kinderrechte einsetzen möchten. Außerdem ist der Bericht an den UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes adressiert, eine Arbeitsgruppe von 18 unabhängigen Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt. Seine Aufgabe ist es, die Situation der Kinderrechte weltweit zu bewerten und Empfehlungen zu geben, wie Staaten die Kinderrechte bestmöglich umsetzen können. Rechte für Kinder – und Menschen allgemein – sind alles andere als selbstverständlich. Dass es sie gibt, ist die Folge einer langen Entwicklung, die im Fall der Kinderrechte am Der Zweite Kinderrechtereport richtet sich an alle, die sich für Kinderrechte engagieren, die Belange von Kindern und Jugendlichen ernst nehmen und sich für die Verwirklichung der Kinderrechte einsetzen möchten. Außerdem ist der Bericht an den UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes adressiert, eine Arbeitsgruppe von 18 unabhängigen Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt. Seine Aufgabe ist es, die Situation der Kinderrechte weltweit zu bewerten und Empfehlungen zu geben, wie Staaten die Kinderrechte bestmöglich umsetzen können. Rechte für Kinder – und Menschen allgemein – sind alles andere als selbstverständlich. Dass es sie gibt, ist die Folge einer langen Entwicklung, die im Fall der Kinderrechte am 20. November 1989 in das Übereinkommen der UN mündete.

Schlagworte:
Kinderrechte, UN-Kinderrechtskonvention, Kinder- und Jugendbericht, Befragung, Deutschland, Kinderbeteiligung, Jugendbeteiligung, Partizipation, Kinderpolitik

Herausgabedatum: 15.11.2019

Sprache: deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V.

Kontakt:
National Coalition Deutschland –
Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V.
Mühlendamm 3
10178 Berlin

Telefon: 030 65 77 69 33

info@DontReadMenetzwerk-kinderrechte.de

Info-Pool