zur Übersicht

Der Akademisierungsprozess im Arbeitsfeld Kita aus Sicht der Träger. Eine Befragung in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen


Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Von den neu gegründeten Bachelor-Studiengängen der Kindheitspädagogik wird ein Veränderungsimpuls im Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung erwartet. Sie sollen den Aufbau differenzierter Personalstrukturen ermöglichen, wo traditionell flache Hierarchien und eine geringe Bildungsmobilität vorherrschen. Die Studie wirft einen Blick auf den Arbeitsmarkt und beleuchtet die Sicht der Träger auf dieses neue akademische Qualifikationsprofil von Kita-Fachkräften. Von September bis November 2012 wurden im Rahmen eines Forschungsprojektes in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen insgesamt mehr als 1.200 Träger zu ihren Erwartungen an und ihren Erfahrungen mit Kindheitspädagoginnen und -pädagogen befragt worden. Die Untersuchungsergebnisse offenbaren, wie kontrovers die Akademisierungsdebatte in der Praxis geführt wird.

Schlagworte:
Arbeitsmarkt, Fachkraft, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Qualifizierung

Herausgabedatum: 03.02.2016

Link zum Material:
http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/details/data/der-akademisierungsprozess-im-arbeitsfeld-kita-aus-sicht-der-traeger/ - zur Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Altermann, André/Holmgaard, Marie

Info-Pool