zur Übersicht

"Den Ganztagaktiv und engagiert mitgestalten – Chancen für die Kinder- und Jugendsportentwicklung nutzen!" Grundsatzpapier der Deutschen Sportjugend zur Orientierung und Positionierung in der Ganztagsförderung

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In ihrer Rolle als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe verfolgen die Deutsche Sportjugend und ihre Mitgliedsorganisationen den Auftrag, die Persönlichkeitsentwicklung und das eigenverantwortliche Handeln von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen sowie deren gesellschaftliche Mitverantwortung, deren soziales Engagement und interkulturelles Lernen zu fördern. Die Kinder- und Jugendarbeit bietet besondere Chancen, auch benachteiligten Kindern und Jugendlichen den Zugang zu einem gemeinschaftlichen Sporterlebnis sowie gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Um möglichst viele Kinder- und Jugendliche erreichen zu können, spielt die Kooperation mit der Schule für den Kinder- und Jugendsport eine wesentliche Rolle, da nur in der Schule alle Kinder und Jugendlichen anzutreffen sind.

In ihrer übergeordneten Funktion weist die Deutsche Sportjugend auf aktuelle Entwicklungen hin, setzt neue Impulse und sichert den thematischen Austausch unter ihren  Mitgliedsorganisationen. Im föderalen Bildungssystem aber schaffen auf Länderebene die Landessportbünde und deren Jugendorganisationen in Verhandlungen mit den jeweiligen Landesregierungen die notwendigen Rahmenbedingungen, unter denen der Sport im Ganztag stattfinden kann. Die Spitzenverbände und die Verbände mit besonderen Aufgaben tragen mit ihren Jugendorganisationen zur Programmentwicklung einzelner Sportarten im Ganztag bei.

Schlagworte:
Sport, Ganztagsangebot, Ganztagsbetreuung, Ganztagsschule, Jugendarbeit, Persönlichkeitsentwicklung, Außerschulische Bildung, Vereinsarbeit, Jugendverband, Jugendverbandsarbeit

Herausgabedatum: 2017

Sprache: Deutsch

Datei(en):
"Den Ganztagaktiv und engagiert mitgestalten – Chancen für die Kinder- und Jugendsportentwicklung nutzen!" (PDF, 4,5 MB) Download

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) e.V.

Kontakt:
Deutsche Sportjugend (dsj)
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt
Telefon: 069 / 67 00 - 0
info@DontReadMedsj.de

Info-Pool