zur Übersicht

bpb-magazin #18 (2/2020) – Wegen Corona

Cover: Der zweite Sitz einer Wartebank auf einem Büroflur ist mit Absperrband umwickelt.

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: Print, E-Book

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Wegen Corona … – wie oft haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten Sätze hören oder lesen müssen, die so beginnen: „Wegen der Corona-Reisebeschränkungen dürfen rund 400.000 Seeleute nicht an Land“ oder „Wegen Corona müssen die meisten Geschäfte sowie alle Restaurants und Bars in Berlin künftig von 23 Uhr bis 6 Uhr schließen.“

Auch die politische Bildung, wie sie normalerweise in unzähligen Bildungshäusern und Tagungsstätten Tag für Tag stattfindet, konnte nicht oder nur sehr eingeschränkt umgesetzt werden.

Das bpb:magazin zum Thema Corona nimmt diverse gesellschaftspolitische Themen sowie Akteure unter die Lupe und schaut, was Corona mit ihnen gemacht hat. Dabei blickten die Autor(inn)en beispielsweise auf die Kulturszene in Köln, sprachen mit Bildungsstätten, geben Tipps gegen Verschwörungsideologien und haben Kinder gefragt, wie sie mit der momentanen Situation umgehen.

Schlagworte:
Corona-Krise, Politische Bildung, Solidarität, Digitalisierung, Ideologie, Kultur, Nachhaltigkeit

Herausgabedatum: 14.10.2020

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
https://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/6174_bpb-mag18_online.pdf - bpb:magazin #18 (pdf, 12,8 MB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundeszentrale für politische Bildung

Kontakt:
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Adenauerallee 86, 53113 Bonn
[email protected]
www.bpb.de
Tel. 0228 99515-0
Fax 0228 99515-293

Info-Pool