zur Übersicht

Betriebliche Kindertagesbetreuung: Ein Leitfaden für die Praxis

Cover der Publikation, Quelle: Rabenstück Verlag

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Betriebliche Kindertagesbetreuung, die in der Vergangenheit in Vergessenheit geraten ist, gewinnt in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Verstärkte demografische Auswirkungen und Gefährdung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit stellen sowohl die Politik als auch die Wirtschaft vor neue Herausforderungen und verlangen eine enge Zusammenarbeit der Institutionen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in der letzten Zeit viel mehr als ein abstraktes Schlagwort und umfasst in der Praxis vielzählige Maßnahmen und Konzepte. Ein herausragendes Beispiel dafür ist die betriebliche Kindertagesbetreuung.

 

Das Buch bietet allen Interessierten und fachkundigen Spezialisten einen Überblick über die praktizierten Modelle und stellt einen Leitfaden sowie Anregungen für die Errichtung der betrieblichen Kindertagesbetreuung vor.

 

Die Autoren haben sich bemüht die vorgefundenen wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie das praxisrelevante Wissen zu bündeln und möchten damit allen Interessierten eine ausführliche Einführung in die Thematik der betrieblichen Kindertagesbetreuung und eine für die Praxis unerlässliche Hilfestellung bieten.

 

Sven Spier, Olga Freiberg: Betriebliche Kindertagesbetreuung: Ein Leitfaden für die Praxis.

ISBN 978-3-935607-40-7, 99 S.

 

Weitere Informationen und die Bestellmöglichkeit gibt es unter unten genanntem Hyperlink. Dort ist auch ein Auszug aus dem Buch online einsehbar.

Schlagworte:
Kindertagespflege, Kindertagesbetreuung, Unternehmen, Konzeptentwicklung, Familie, Beruf, Kindergarten, Kindertagesstätte, Familienfreundlichkeit

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.rabenstueck.de
http://www.rabenstueck.de/contents/de/p319.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Autor/-in bzw. Herausgeber/-in: Sven Spier, Olga Freiberg

Info-Pool