Kindertagesbetreuung

Regierung: Zahl der Plätze in der Kinderbetreuung ist gestiegen

Seit Inkrafttreten des Kinderförderungsgesetzes im Jahr 2008 werden immer mehr Kinder in Deutschland in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege betreut.

Berlin: (hib/AW/HIL) Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (17/2228) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/1915) hervor. So wurden nach Regierungsangaben im März 2009 insgesamt 401.796 Ein- bis Zweijährige in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege betreut. Im März 2007 waren es 303.813 gewesen. Leicht gesunken ist hingegen die Zahl der Kinder zwischen dem dritten Lebensjahr und der Einschulung, die in Tageseinrichtungen und in der Tagespflege betreut wurden. Sie sank von 1.940.928 im März 2007 auf 1.935.996 im März 2009.

Ebenfalls gestiegen ist nach Regierungsangaben die Zahl der Menschen, die in Kindertageseinrichtungen und in der öffentlich geförderten Kindertagespflege tätig sind. Arbeiteten im März 2007 366.172 Personen im pädagogischen Bereich und in der Verwaltung von Tageseinrichtungen, so waren es im März 2009 402.121 Personen. Die Zahl der Kindertagespflegepersonen stieg im gleichen Zeitraum von 33.136 auf 38.658.

Mehr Informationen unter: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/022/1702228.pdf

Herausgeber: Deutscher Bundestag

Info-Pool