Kindertagesbetreuung / Gender

Plakatwettbewerb: „Meine Erzieherin – Herr SchuhMANN“

Ein Vater mit Kindern
Bild: sxc

Das ESF-Modellprojekt „MEHR Männer in Kitas“ in Mecklenburg-Vorpommern hat einen Plakatwettbewerb gestartet. Kreative Köpfe können noch bis zum 30.11. ihre Vorschläge einreichen.

„Meine Erzieherin – Herr Schumann“ ist Originalton eines Kita-Kindes und bringt die Situation männlicher Fachkräfte auf den Punkt: sie kommen bei den Kleinen richtig gut an, sind aber immer noch Exoten und leben im Spannungsfeld zwischen Anerkennung, Identifikation und Selbstbehauptung als männliche Einzelkämpfer in einem weiblich dominierten beruflichen Feld – nicht immer einfach. Nicht ganz einfach ist auch der Anspruch an die Plakate: sie sollten beitragen, die Attraktivität des Erzieherberufs darzustellen und Rollenklischees von Mann und Frau in der (frühkindlichen) Bildung aufzubrechen, aber auch das genannte Spannungsfeld berücksichtigen – sie können also gern witzig, satirisch bis provokant sein.

Die eingereichten Beiträge werden von einer fachkompetenten Jury beurteilt und  auf der Website http://www.mehrmännerinkitas-mv.de/plakatwettbewerb.html veröffentlicht. Die besten Plakate werden gedruckt und im ganzen Land Mecklenburg-Vorpommern öffentlichkeitswirksam präsentiert.
Außerdem werden die 5 besten Ideen prämiert mit je einem „Mal- & Zeichenset“ mit Stiften, Farben, Papier und Vielem mehr im Wert von 100 Euro.

Einsendungen bis zum 30.11.2012 an:

Verein "Auf der Tenne" e.V. Pankelower Weg 13a in 18196 Dummerstorf
oder per Mail an fassunge@DontReadMeaufdertenne.de

Quelle: Koordinierungsstelle Mehr Männer in Kitas

Info-Pool