Kindertagesbetreuung

Koordinationsstelle "MEHR Männer in Kitas"

Mit der Initiierung des ESF - Modellprogramms ‚MEHR Männer in Kitas’ will das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Entwicklung und Implementierung von Strategien zur Steigerung des Anteils männlicher Fachkräfte in Kindertagesstätten voranbringen.

Ziel ist es, das Interesse von Jungen und Männern am Beruf des Erziehers zu wecken, Männer bei der Entscheidung zu unterstützen, den Erzieherberuf zu wählen, und die Perspektiven für Männer (und Frauen) im Arbeitsfeld Kindertageseinrichtungen zu verbessern. Durch die Erprobung innovativer Modelle, die Dokumentation und Übertragbarkeit daraus entstehender best-practice-Erfahrungen kann das Programm mittel- und langfristig dazu beitragen, das EU-Ziel von männlichen Erziehern in Kitas in Höhe von 20 % zu erfüllen.

Antragsberechtigte zur Informationsveranstaltung eingeladen

Antragsberechtigt sind Träger oder Trägerverbünde von Kindertageseinrichtungen, die überörtlich oder in einer Großstadt arbeiten und deren mitwirkende Kitas über ein pädagogisches Konzept verfügen, das insbesondere eine intensive Elternarbeit vorsieht.

Antragsberechtigte sind herzlich eingeladen, sich auf der zum Programmstart erfolgenden Informationsveranstaltung am 20.07.2010 in Berlin näher über das ESF-Modellprogramm und dessen Fördermodalitäten zu informieren.

Zum Anmeldeverfahren geht es hier.

 

Logo der Koordinationsstelle/Quelle: MIK

Koordinationsstelle "Männer in Kitas" gegründet

Die Mehrheit der Eltern, Erzieher/-innen, Kitaleiter/-innen und Träger-Verantwortlichen erachtet es als wichtig, dass Kinder sowohl von Erzieherinnen, als auch von Erziehern betreut werden. Mehr als die Hälfte möchte, dass sich die Verantwortlichen mehr dafür einsetzen, Männer für eine Arbeit in Kitas anzuwerben.  Die Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ unterstützt und initiiert Netzwerke und möchte gemeinsam mit politisch und praktisch Verantwortlichen das Thema „Männer in Kitas“ weiter entwickeln.

Die Koordinationsstelle will gemeinsam mit Verantwortlichen aus Politik und Praxis den Anteil der Männer in Kitas spürbar steigern. Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit, Information, strategische Beratung und Praxisunterstützung sind Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Sind Sie interessiert an einer Kooperation mit der Koordinationsstelle und haben Ideen dazu? Dann nutzen Sie das Kontakt-Formular.

Eine erste Fachtagung der Koordinationsstelle findet am 25. Oktober 2010 unter dem Titel "Mehr Männer in Kitas! Aber wie?" statt. Mehr Informationen und Gelegenheit zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Weitere Informationen zur Arbeit der Koordinationsstelle unter

http://www.koordination-maennerinkitas.de

Quelle: Koordinationsstelle Männer in Kitas

asta

Info-Pool