Kindertagesbetreuung / Demokratie

Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ jetzt online

Vier Kinder knien lachend auf dem Boden und spielen miteinander.
Bild: rawpixel.com/Shutterstock   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Mit seinem neuen Internetangebot informiert das Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ ausführlich über seine Aktivitäten, gibt Veranstaltungshinweise und stellt Informationsmaterial aus den Bereichen Demokratie- und Vielfaltspädagogik sowie relevante Inhalte zur Kindertagesbetreuung zur Verfügung.

Demokratiebildung fängt im Kleinen an – und bei den Kleinsten. Unter dem Motto „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ präsentieren die sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ihr gemeinsames Vorhaben, um Kindertageseinrichtungen, Tagesmütter und -väter dabei zu unterstützen, Kinder auf das Zusammenleben in einer vielfältigen, demokratisch verfassten Gesellschaft vorzubereiten.

Das neue Internetangebot www.duvk.de gibt Einblicke in das Gesamtvorhaben und setzt dabei einen besonderen Fokus auf die verschiedenen Einzelaktivitäten der Wohlfahrtsverbände. Die Seite wird in den kommenden Wochen und Monaten stetig erweitert und wird in einer Infothek, interessante Informationen und Materialien aus den Bereichen Demokratie- und Vielfaltpädagogik sowie relevante Inhalte zur Kindertagesbetreuung zur Verfügung stellen. Schon jetzt haben Interessierte die Möglichkeit, sich für den kostenlosen Newsletter anzumelden und dem Vorhaben auf Facebook zu folgen.

Über das Projekt

Das Gesamtvorhaben „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ ist ein Kooperationsprojekt der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege (Arbeiterwohlfahrt Bundesverband, Deutschs Rotes Kreuz, Diakonie Deutschland, Deutscher Caritasverband/vertreten durch den Verband katholischer Tageseinrichtungen für Kinder – KTK, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Zentralstelle der Juden in Deutschland). Die Wohlfahrtsverbände setzen innerhalb des Gesamtvorhabens eigene Projekte um. Der AGJ kommt dabei eine koordinierende und vernetzende Rolle zu und hat dafür die Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ eingerichtet.

Das Vorhaben richtet sich an pädagogische und nicht-pädagogische Fachkräfte, Eltern und Elternvertretungen und Kinder. Diese Zielgruppen sollen für Äußerungen von Demokratiefeindlichkeit und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sensibilisiert und in einem kompetenten Umgang mit diesen Phänomenen gestärkt werden. Zugleich soll damit ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung im Bereich der frühkindlichen Bildung und Erziehung geleistet werden.

Das Kooperationsprojekt wird bis Ende 2019 durch das BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ gefördert.

Quelle: Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“

Info-Pool